Der psyGA Podcast „Wege zur Sensibilisierung“

Wie gelingt der offene Umgang mit psychischer Gesundheit im Betrieb? Psychischen Erkrankungen hängt immer noch ein Stigma an. Im psyGA (psychische Gesundheit in der Arbeitswelt) Podcast „Wege zur Sensibilisierung“ erfahren Sie, welche Rolle Betriebe bei der Entstigmatisierung spielen und wie eine erfolgreiche Förderung der psychischen Gesundheit in der Arbeitswelt gelingt. 

Psychische Gesundheit gewinnt immer mehr an Bedeutung und Aufmerksamkeit in der Arbeitswelt. Dennoch haben viele Betroffene das Gefühl, sie können ihre Krankheit im Arbeitsumfeld nicht thematisieren. Die Befürchtung, eine psychische Krankheit könnte als Schwäche wahrgenommen werden, begleitet viele. Damit psychische Krankheiten entstigmatisiert werden, müssen Betriebe einen offenen Umgang fördern. Im psyGA Podcast erfahren Sie im Interview mit Betroffenen und Betrieben, wie Sie frühzeitig Warnzeichen erkennen und auf welche Handlungshilfen Sie zurückgreifen können.

 Hier finden Sie das psyGA Angebot.

Bleiben Sie mit uns in Verbindung

Tra­gen Sie sich in den IN­QA-Ver­tei­ler ein und wer­den Sie Teil der Pra­xis­platt­form für Ar­beits­qua­li­tät und den Wan­del der Ar­beit

Mit aktuellen Tipps, Handlungshilfen und Studien von INQA machen Sie Ihren Betrieb fit für die Arbeitswelt von morgen.

Informieren Sie sich über neue Entwicklungen aus der Arbeitswelt sowie Nachrichten und Hintergründe von INQA und aus dem Partnernetzwerk.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen. Über einen Link in den Benachrichtigungen der Initiative kann ich diese Funktion jederzeit deaktivieren.